Ron Orp: Der inspirierende Medienpartner

thinkpark 1 comment

Ron Orp will inspirieren. Ron Orp will vernetzen. Ron Orp unterstützt innovative Projekte. Ron Orp ist deshalb ein Medienpartner für den 24thinkpark, wie er passender nicht sein könnte. Mitgründer Christian Klinner war letztes Jahr als Teilnehmer am flowmarkt der ideen dabei. Auch er findet: Die innovative Konferenz passt zum Credo von Ron Orp.

Finde Ron Orp im Netz:
xing000 xing000

Die Plattform Ron Orp ist nach einem fiktiven Charakter benannt, der das Stadtleben liebt und sein Wissen mit seiner Community teilen möchte. Jeden Tag informiert Ron seine Abonnenten in insgesamt dreizehn Städten in der Schweiz, Deutschland und England darüber, was in ihrer Stadt läuft. Und das auf den Tag genau seit elf Jahren – HAPPY BIRTHDAY, RON! Auf der zugehörigen Plattform kann jeder sein eigenes Stadtwissen einbringen. Sei es zu kulturellen Themen wie Events, Musik oder Kino, zu gastronomischen Fragen, zu Schönheit und Gesundheit, zu freien Wohnungen oder zu eigenen Themen und Angeboten.
Seit etwa einem Jahr betreibt Ron Orp das Portal 100-days.net. Auf der Crowdfunding-Plattform kann jeder bis zu 100 Tage lang sein Projekt präsentieren und so viele einzelne Inverstoren erreichen. Bei den Projekten ist von Filmproduktion bis Trüffelanbau alles möglich.

Machen statt zerdenken

Christian Klinner ist Mitgründer und Geschäftsleiter von Ron Orp und arbeitet seit über zehn Jahren mit Herzblut an dem Projekt. Das Credo seit dem ersten Tag: „Ron Orp will seine Leser inspirieren und vernetzen.“ Dieses Credo beflügelt ihn noch heute. Ihm ist es wichtig, Freiheiten zu haben und in einem innovativen Umfeld Neues ausprobieren zu können. „Oftmals testen wir bei Ron Orp etwas, ohne gross geforscht zu haben. Wir sind Macher. Wir machen, ohne ständig darüber nachzudenken, wie es ausgehen könnte“. Vor etwa einem Monat wurde die Ron Orp Website komplett neu gestaltet – laut Christian ein Experiment. Der neuste Streich: „Popup“. Ein soziales Netzwerk, das seine Mitglieder mit der Stadt vernetzt, in der sie leben – oder die sie entdecken wollen.

Innovation trifft Innovation

Im 24thinkpark sieht Christian ein sehr innovatives Projekt. „Es ist mal etwas Neues. Eine solche Form habe ich noch nie zuvor gesehen.“ Weil auch der 24thinkpark seine Teilnehmer inspiriert und vernetzt, ist Ron Orp der perfekte Medienpartner für den flowmarkt der ideen.
Christian hat bereits letztes Jahr am 24thinkpark teilgenommen. Besonders gefallen habe ihm die Vielzahl an Teilnehmenden und Themen. „Ich fand es sehr inspirierend, einmal völlig andere Ansichten zu hören. Das erweitert den Horizont.“

Agilität – ein Kann und Muss

Durch seine Vielseitigkeit und finanzielle Unabhängigkeit ist Ron Orp agil – muss es aber auch sein: „Wir bewegen uns in einem schnelllebigen Markt und brauchen Agilität in allen Bereichen. Ständig entstehen in der Medienlandschaft neue Gebilde, nichts ist mehr konstant.“ Wegen dieser Schnelllebigkeit hat Christian vier Monate vor dem flowmarkt der ideen noch keine Fragen für die Konferenz. „Für uns ist die Konferenz noch weit weg, in ein paar Monaten ist wieder alles anders.“ Sicher ist aber, dass Christian zusammen mit zwei weiteren Teammitgliedern am 24thinkpark dabei sein wird.

One comment

[…] Kostenpunkt: 8000 Franken. Die Idee: Crowdfunding auf der Plattform 100 Days unseres Medienpartners Ron Orp. Was wir dafür brauchen: ein kurzes Video, das unser „Projekt“ erklärt. Unser Ziel: Das […]

Diskutiere mit